Beruf: Klavierbauer

Am 21. Februar machte sich die 7. Klasse auf den Weg nach Löbau zum Klavierbauer "August Förster".

Der 1859 gegründete Traditionsbetrieb in 5.Generation beschäftigt 40 Mitarbeiter. Jedes einzelne Instrument wird in liebevoller Handarbeit hergestellt. Bei einer Führung durch die Produktion wurde genau erklärt, wie lange es dauert, bis ein Instrument fertig ist, welche Holzarten geeignet sind und vieles mehr.

Zum Schluss gab es sogar als Andenken ein paar Hammerköpfe und Dämpfer. Es war ein sehr interessanter Tag und vielleicht ist bei dem Einen oder Anderen ja ein neuer Berufswunsch entstanden?

Zurück