Das Wasserkraftwerk Bienertmühlwehr

Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichtes besuchten die Klassen 10c und 10d am 22.01.19 das Wasserkraftwerk am Bienertmühlwehr an der Weißeritz. Dieses befindet sich im Plauenschen Grund, zwischen Dresden und Freital, und wurde im April 2002 in Betrieb genommen.

Die Erbauer der Wolter-Wasserkraftwerk-Gesellschaft sind der Architekten L. Gloger und E. Wolter, welcher Physiklehrer an unserer Schule ist. Zur Nutzung der Wasserkraft gibt es in Dresden nur wenige Anlagen. Eine davon ist dieses Wasserkraftwerk am Bienertmühlwehr. Ihre Leistung beträgt 200 kW, die Jahresstromproduktion etwa 830 MWh.

Mit der Besichtigung des Wasserkraftwerkes wurden Messwerte für die Energieberechung entnommen. Diese werden nun in der Projektdokumentation verarbeitet.

Außerdem gab es eine Mittagsverpflegung im Freien.

Zurück