Nikolausmarkt

Am 05. Dezember 2017 fand wieder unser traditioneller „Nikolausmarkt“ statt.

Begleitet von weihnachtlichen Liedern und Gerüchen herrschte auf unserem Schulhof ein weihnachtliches Treiben. Punsch, Bratwurst, Fettbemmen und Waffeln – für das leibliche Wohl war gesorgt.

Betrat man die Schule, so konnte man in den Weihnachtsoasen der Klassen ein vielseitiges Angebot entdecken. Zauberei, Modelleisenbahn, Bastelideen, Theater und weitere Leckereien. Kleine Kunstwerke aus Ton, wie Teelichthalter und Weihnachtsbaumbehang, wurden in der Keramikwerkstatt zum Verkauf angeboten.

Wie in den letzten Jahren war der „Nikolausmarkt“ für uns ein schönes Ereignis in der Vorweihnachtszeit und ein voller Erfolg.

Vielen lieben Dank den fleißigen Helfern, die uns bei der Vorbereitung, dem Aufbau und Abbau und während des Marktes tatkräftig unterstützt haben.

Schon jetzt freuen wir uns, Sie auf dem nächsten „Nikolausmarkt“ willkommen heißen zu dürfen.

Jedes Jahr gibt es unseren traditionellen Markt.
Unser Kalender sagt: Es ist wieder so weit!
Unsere Häuser sind festlich geschmückt.
Die Schulleiter begrüßen all unsere Gäste.
Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt.
Es gibt viele gute Sachen an den Ständen zu kaufen.
Die Schüler bringen die Fettbemmen an den Mann.
Es wurden auch viele Kekse gebacken.
Die Klassen möchten gern ein bisschen Geld verdienen.
Auch die Keramikwerkstatt verkauft fleißig.
Selbstgebastelte Karten kann man erstehen.
Auch Weihnachtsdeko haben die Schüler gemacht.
Man kann sich mit Spielen die Zeit vertreiben.
Unsere Schulband sorgt für die richtige Weihnachtsstimmung.
Auch der Chor trägt zum Programm bei.
Am Ende ließ sich selbst der Weihnachtsmann sehen!

Zurück