Osterprojekt

  • "Lasset Frühlingsklänge erwachen"
  • "Wir pflanzen uns den Frühling in Hof und Haus"
  • "Frühlingsoutfit selbst gemacht"
  • "Alte Kinderspiele"
  • etc.

 Das sind nur einige der insgesamt zehn Stationen, die dieses Jahr Teil unseres Osterprojektes waren.

Gut gelaunt und sehr motiviert gingen alle Schüler ans Pflanzen, Singen, Malen, Dichten und Bauen. Und genau diese thematische Vielfalt kam bei allen super an. Aus Hof und Schulhaus ist richtig was geworden - der Frühling ist damit offiziell bei uns eingezogen!

Am Ende des Tages versammelten sich Lehrer, Schüler und Eltern in unserem Mehrzweckraum, in dem dann richtig die Post abging. Es gab so viele Beiträge, dass sie kaum alle aufgezählt werden können:

Ob orientalischer Tanz, rockige Modenschau mit der Präsentation selbstentworfener Outfits, unser Schulchor oder das Puppentheater mit "Max und Moritz" - am Ende dieses Frühlingstages konnte man mit Recht sagen, dass unser Osterprojekt ein voller Erfolg war. Danke an die vielen kleinen und großen Helfer, die das ermöglicht haben!

Gleich kann die Arbeit losgehen.
Es werden auch richtig große Sachen gebaut!
Wir wollen Blumenkästen und Beete bepflanzen.
Auch draußen soll alles bunt und fröhlich sein!
Wir verzieren weißen Stoff mit bunten Farben und Glitzer.
Die aufgepeppte Kleidung kann sich sehen lassen.
Es wird viel Frühlingsdeko gebastelt.
Unsere Wände wurden frühlingshaft gestaltet.
Selbst kleine, lustige Gedichte zieren jetzt das Haus.
Auch Geschichtliches zum Frühling kam nicht zu kurz.

Zurück