Panometer

Am 9. November machte sich die Klasse 6a auf den Weg in das Dresdener Panometer in der Gasanstaltstraße. Denn dort ist seit Dezember 2011 das monumentale 360°-Rundbild „Rom CCCXII“ (312) von Yadegar Asisi ausgestellt. Hierbei handelt es sich um die einzige Darstellung des alten Rom im Maßstab 1:1, die von einer 15 Meter hohen Besucherplattform bestaunt werden kann. 

Die Schüler konnten eine Unterrichtsstunde wie im damaligen Rom erleben und schrieben sogar mit Feder und Griffel. Es wurde natürlich auch versucht, ein wenig Latein zu vermitteln, was bei allen erstaunlich gut ankam, sodass man sogar ein lateinisches Gedicht auswendig lernte. Im Rahmen des Geschichtsunterrichts war dieser Tag eine gute Ergänzung und vor allem eine spannende Abwechslung zum theoretischen Alltag.

Zurück